Ehren- und Obergeistertaufe

ehrengeistertaufe böse geister rathaus münster

Wer bei den Bösen Geistern an der Saufmaschine sein Patent als angehender Karnevalsjeck bestehen möchte, braucht Ausdauer und einen „guten Zug“. Nur eine Minute sollten die Anwärter auf höhere Narrenweihen bei der Ehren- und Obergeistertaufe am Sonntagmorgen im Rathaus-Festsaal an ihren Strohhalmen nuckeln, dann musste der Bierkrug bis auf den Grund geleert sein. Ganz schafften die Kandidaten  die vorgegebene Trinkgeschwindigkeit ohne Atempause zwar nicht, aber für die feierliche Aufnahme in erlauchte Geister-Reihen reichte es. Der neue Chef im Zoo, Dr. Thomas Wilms, ist bislang nicht als ausgeprägter Freund des jecken Bühnenspektakels in Erscheinung getreten. Gerade in Münster angekommen, hat er nun seinen ersten Karnevalstitel und ist Ehrenratsherr der Bösen Geister, die ja in jedem Jahr den Zoo mit Tierpatenschaften unterstützen. Feuerwehrchef und Laudator Benno Fritzen würdigte Wilms als „durchsetzungsstarken Zoodirektor, der Tieren Raum geben möchte, aber die Menschen auch in diesen Raum führt, damit sie die Tiere begreifen“. Zoologie sehe er nicht als Privileg der Hauptamtlichen und Studierten an.  Fritzen bewunderte auch das forsche Auftreten vom Neu-Münsteraner Wilms, mal eben 45 Millionen Euro von der Stadt für einen noch besseren Zoo  einzufordern. Fritzen: „Das habe ich mich damals nicht getraut, als ich die  Feuerwehr übernommen habe.“

Neuer Ehrengeist ist der Tenor und Entertainer Ricardo Mancini. Seine Fans im Saal überzeuge der singende „Ehrengeist von den 1000 Stimmen“ mit Liedern von Tom Jones und Tony Christie. Und gleich nach der Auszeichnung stieg Mancini wieder in die Bütt und hielt die Lobreden auf vier neue Obergeister. Golf-Profi Johannes Messinger (Obergeist vom rasanten Zählspiel), Tierspender und Autohaus-Chef Jan Berkemeier (Obergeist von der geraden Kurve), sein Vater Friedrich Berkemeier (Obergeist von Adams Gefährten) und Ingo Grotke (Obergeist von der ökologischen Bereitschaft) spuken jetzt ebenfalls in den Geister-Reihen. Präsident Rainer Hestermann freute sich über die  Stimmung im Rathaus und sprach von „weitreichenden Entscheidungen in jüngster Vergangenheit“. Nach Trump in Amerika  und Brexit für Europa  jetzt auch noch mit Ingo Veltmann ein Böser Geist als Prinz Karneval in Münster. Weitere Steigerungen seien denkbar. Erstmals wurde auch die Weißgoldnadel der Geister bei der Rathaus-Taufe überreicht. Sie ging an den Schatzmeister der Obergeister, Jürgen Keutmeier.

Bilder

Veranstaltungen

01.11.2017

Mittwoch, 11:00 Uhr
Mühlenhof

11.11.2017

Samstag, 11:10 Uhr
Liebfrauen Überwasserkirche / Rathaus

11.11.2017

Samstag, 14:11 - 23:00 Uhr
Innenstadt / Gaststätte Bunter Vogel

Münster bei Nacht

Sie wollen über unsere wunderschöne Stadt Münster etwas sehen? Dann schauen Sie sich das Video Münster bei Nacht von Simon Jöcker an.

Appyourself